Corona - was wir in der Kirche zu beachten haben

"Seid barmherzig wie euer Vater barmherzig ist" heißt es in der Jahreslosung. Zu dieser Barmherzigkeit gehört auch die Rücksichtnahme und Verantwortung, die wir in dieser Pandemie füreinander haben.
Deshalb feiern wir unsre Gottesdienste mit Abstand und Maske (medizinisch oder FFP2) – und verzichten auch weiterhin auf den Gemeindegesang. Anmeldung sind nur erforderlich, wenn man in einer Kirche damit rechnet, dass die Kapazität nicht ausreicht. Zur Zeit sind leider noch keine anderen Veranstaltungen erlaubt. Zur Zeit – d. h. es kommen auch wieder andere Zeiten. Hier werden Sie immer über Neuerungen informiert.