Einschulung

Ein Kleiner Schritt für die Menschheit...
... aber ein großer Schritt für Sie und Ihr Kind ist der erste Tag in der Schule. Dabei sind die Gefühle auf allen Seiten durchaus vielschichtig: die Kinder sind stolz endlich zu den Großen zu gehören, gleichzeitig haben sie Angst vor dem Neuen. Auch zu diesem Tag können Tränen gehören. Und auch bei den Eltern ist es nicht anders: zum Stolz auf den großen Sohn/die große Tochter kommt Wehmut und auch Sorge - schließlich kennt man nicht nur die Stärken der Kinder, sondern auch ihre Schwächen.

"Ich weiß, dass einer mit mir geht, der's Leben kennt, der mich versteht..."
Auch diesen großen Schritt gehen wir nicht alleine. Ein Schulanfangsgottesdienst gehört zu den festen Ritualen an diesem Tag - nehmen Sie die Chance wahr und begleiten Sie Ihr Kind dorthin, vielleicht sogar mit den Großeltern oder mit Freunden. Und vergessen Sie nie:

"Kinder sind das Beste, was unser Herrgott geschaffen hat", das hat die schwedische Kinderbuchautorin Astrid Lindgren einmal gesagt. Und das gilt unabhängig von Noten. Versuchen Sie keinen Druck zu machen, sondern zeigen Sie Ihrem Kind: "Du bist das Beste, was es gibt" - und auch die gutgemeinten Sprüche, wie
"Jetzt beginnt der Ernst des Lebens" sind an diesem besonderen Tag eigentlich überflüssig.