Synodalwahl am 1. Dezember 2019 im Wahlkreis Schorndorf/Schwäbisch Gmünd

Am 1. Dezember 2019 wurden in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg 90 Landessynodale gewählt: 60 Laien und 30 Theologen. Württemberg ist die einzige Landeskirche innerhalb der EKD, in der die Synode per Urwahl gewählt wird. Wählen können alle Mitglieder ab 14 Jahren.

Die württembergische Landessynode setzt sich aus Mitgliedern von derzeit vier Gruppierungen, den sogenannten Gesprächskreisen, zusammen.

In unserem Wahlkreis 14 Schorndorf/Schwäbisch Gmünd wurden 4 Kandidaten gewählt und zwar 1 Theologe und 3 Laien.

 

Gewählt wurden:

als Laien:
Christoph Reith, 13.001 Stimmen
Ruth Bauer, 10.194 Stimmen
Matthias Eisenhardt, 5.890 Stimmen

als Ersatzmitglied (Laien):
Christoph Müller, 5.803 Stimmen
Carmen Lauble, 3.914 Stimmen
Jörg Brehmer, 3.671 Stimmen

als Theologen:
Pfarrer Rainer Köpf, 5.607 Stimmen

als Ersatzmitglied (Theologen)
Pfarrer Christof Messerschmidt, 5.549 Stimmen
Pfarrer Thomas Stürmer, 3.975 Stimmen

 

Hier finden Sie das vorläufige amtliche Endergebnis der Synodalwahl in Württemberg: https://www.kirchenwahl.de/ergebnisse/gesamtergebnis-synodalwahl/

Dachstuhlsanierung über dem Chor der Stadtkirche

Stadtkirche Schorndorf

Stadtkirche Schorndorf

Mehr als 300 Jahre haben die alten Balken den Dachstuhl über dem Chor der Stadtkirche getragen – sie stammen aus der Zeit nach dem großen Stadtbrand 1648. Die tragenden Balken sind in Schieflage geraten. Das Problem ist alt. Eine statische Fehlkonstruktion von Anfang an. Die Erbauer haben auf durchgehende Balken verzichtet. Mittlerweile kommt es zu Feuchteschäden – das schlimmste Szenario ist ein Dachstuhleinbruch mit folgendem Einsturz des Chores.

Daher müssen nun Sanierungsmaßnahmen durchgeführt werden, die mit Kosten verbunden sind. Die Kirchengemeinde ist dabei auf Ihre Unterstützung angewiesen.Lesen Sie mehr zu den Maßnahmen und der Fundraisingaktion.

www.kirchenbezirk-schorndorf.de/index.php

Dachstuhl über dem Chor der Stadtkirche

Dachstuhl über dem Chor der Stadtkirche

Dachstuhl über dem Chor der Stadtkirche

Dachstuhl über dem Chor der Stadtkirche

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 06.12.19 | Bibel-App auf dem neuesten Stand

    Die Deutsche Bibelgesellschaft hat ihre App „Die-Bibel.de“ einem großen Update unterzogen. Eine der wichtigsten Änderungen: Alle Übersetzungen, die Luther-Bibel, die Gute-Nachricht-Bibel und die Basis-Bibel, können nun ohne Registrierung gelesen werden. „Die-Bibel.de“ ist für Geräte mit Android- und iOS-Betriebssystemen im jeweiligen Online-Store kostenfrei herunterzuladen.

    mehr

  • 05.12.19 | Ein Stadion voller Lieder

    Bis zu 8.000 Teilnehmer erwarten die württembergische Landeskirche und ihre Co-Veranstalter beim ersten Stuttgarter Weihnachtssingen am vierten Advent im Gazi-Stadion auf der Waldau. Bei der Aktion sollen zwei Mal 45 Minuten Popsongs, Weihnachtschoräle und Friedenslieder gesungen werden. Die Veranstaltung schließt mit einem Kerzenmeer und einem kirchlichen Segen.

    mehr

  • 05.12.19 | Kirche startet ins Elektro-Zeitalter

    „Kirche elektrisiert“: Das ist das Motto einer Kampagne, mit der die Landeskirche ihrer Pfarrerschaft, ihren Beamten und Verwaltungsangestellten den Einstieg in die Elektromobilität erleichtern will. Direkt nach einer Kick-off-Veranstaltung "sollen Fahrzeuge bestellt werden können", sagt Dr. Winfried Klein aus dem Oberkirchenrat.

    mehr