Luther in Wort und Musik

Tagesfahrt nach Reutlingen und Pfullingen - noch Plätze frei – Anmeldung möglich bis 17. Oktober 2017

Auf den Spuren von Matthäus Alber - Besuch beim „Luther Schwabens“

Durchsicht auf das Sprechgitter im ehemaligen Klarissenkloster Pfullingen

© Stadt Pfullingen

Durchsicht Sprechgitter im ehemaligen Klarissenkloster Pfullingen Bildnachweis: Stadt Pfullingen

Ansicht des Heimatmuseums Reutlingen

Heimatmuseum Reutlingen Bildnachweis: Heimatmuseum Reutlingen

Das Ev. Kreisbildungswerk Rems-Murr bietet eine Tagesfahrt nach Reutlingen und Pfullingen an.
Die Tagesfahrt am Samstag, 4. November 2017 steht ganz im Zeichen der Reformationsgeschichte im Südwesten und führt ab Waiblingen zunächst in das mit Matthäus Alber eng verknüpfte Reutlingen. Weiterer Programmpunkt am Nachmittag ist die Klosteranlage Pfullingen mit Besichtigung des einzig in Europa erhaltenen Sprechgitters des Klarissenklosters aus dem 13. Jahrhundert. Eberhard Gröner, ehemaliger Dekan in Waiblingen, wird die Tagesfahrt fachkundig begleiten.

www.kirchenbezirk-schorndorf.de/index.php

account_balance Schorndorf im Zeitalter der Reformation - SONDERAUSSTELLUNG

Schauen Sie hin - hören Sie zu - sind Sie dabei! Bei

  • Stadtführungen,
  • Ausstellung oder
  • Vorträgen rund um die Zeit der Reformation

 

Alle weiteren Informationen zum Programm der Sonderausstellung finden Sie auf unserer Seite Reformationsjubiläum.

Pfarrplan 2030: Unsere Kirche wird sich verändern ...

Was macht eigentlich eine Kirchengemeinde aus? Heute - aber auch im Jahr 2030. Hat noch jeder Ort eine Kirche, wo wohnt die Pfarrerin und wofür ist sie verantwortlich? Gibt es einen sonntäglichen Gottesdienst oder eher Spezialangebote am Abend und steht Sozialarbeit und Jugendarbeit ganz oben auf der Prioritätenliste oder Kirchenmusik? 

All diese Fragen haben mit dem sogenannten "Pfarrplan" zu tun. Es geht immer um Zukunft und Kirche. Um die Frage: wie wollen wir unsere Kirche in der Zukunft? Und zwar mit den finanziellen und menschlichen Recourcen, die vorhanden sind. Was wollen und was brauchen wir? Die Bezirkssynode stellt sich diesen Fragen, daher finden Sie auf dieser Seite auch noch mehr Informationen ...

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Nähwerkstatt für Flüchtlinge

    In Sulz am Neckar im Kreis Rottweil haben Ehrenamtliche eine Nähwerkstatt für Flüchtlinge gegründet. Seit März 2017 entstehen dort bunte Taschen, Schürzen und Tischläufer. Eva Rudolf hat die Nähwerkstatt besucht.

    mehr

  • Kostenlos ins Bibelmuseum

    Am 31. Oktober verzichtet das Stuttgarter Bibelmuseum auf Eintrittsgelder. Besucher können sich die Ausstellung zwischen 12 und 17 Uhr kostenlos ansehen. Um 14 Uhr wird es mit Museumsdirektorin Franziska Stocker-Schwarz eine Gratisführung durch die Ausstellungsräume geben.

    mehr

  • Pilgern ist mehr als Wandern

    „Beim Pilgern geschieht etwas mit den Menschen, es ist mehr als bloßes Wandern“, erklärt Jürgen Rist. Der Diakon leitet den in diesem Jahr neu eingeführten Ausbildungsgang zum Pilgerbegleiter der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

    mehr